NALEDS 12. Ausgabe des Grauen Buches wird...

NALEDS 12. Ausgabe des Grauen Buches wird vorgestellt

Auf der XII. Jahreskonferenz über Wirtschaftsreformen präsentierte NALED die zwölfte Ausgabe des Grauen Buches, das 100 Empfehlungen an Ministerien, Kommunalverwaltungen und andere Linieninstitutionen enthält, um bürokratische Hindernisse für die Geschäftstätigkeit in Serbien abzubauen.

Bei der Erstellung der Empfehlungen in der 12. Ausgabe des Grauen Buches war die Anwaltskanzlei Vukovic und ihre Partner die Rolle des Mitwirkenden, und das Projekt selbst beauftragte Predrag Miladinovic, Partner und Manager des Banken- und Finanzsektors, dann die Senior Anwältin Visnja Mandic, sowie die Anwälte Jelisaveta Janjic und Aleksandra Draganic.

"Durch die Zusammenarbeit mit Kunden haben wir die Probleme identifiziert, mit denen sie bei der Geschäftstätigkeit in der Republik Serbien konfrontiert sind, und durch die Empfehlungen im Grauen Buch haben wir einige Lösungsvorschläge in den Bereichen Devisenreform, Digitalisierung von Gerichtsverfahren, Reformen bei Finanzdienstleistungen und Insolvenzverfahren gegeben“, sagte Predrag Miladinovic, Partner.

Das Vorjahr 2019 war ein reform erfolgreiches Jahr, wenn man bedenkt, dass 17 Empfehlungen des Grauen Buches umgesetzt wurden. Dies ist das beste Ergebnis der letzten fünf Jahre und 40% mehr als in der vorherigen Ausgabe.