Regelwerk über Vorbeugende Massnahmen für sichere...

Regelwerk über Vorbeugende Massnahmen für sichere und gesunde Arbeit zur Verhinderung der Ausbreitung der Epidemie von Infektionskrankheiten

Der Minister für Arbeit, Beschäftigung, Veteranenangelegenheiten und soziale Angelegenheiten hat das Regelwerk über vorbeugende Maßnahmen für sichere und gesunde Arbeit zur Verhinderung der Ausbreitung der Epidemie von Infektionskrankheiten ("Amtsblatt der RS" Nr. 94/2020) verabschiedet, das am 11. Juli 2020 in Kraft treten wird.

Das genannte Regelwerk verpflichtet den Arbeitgeber, einen Plan zur Umsetzung der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Epidemie von Infektionskrankheiten zu verabschieden, das ein wesentlicher Bestandteil des Gesetzes zur Risikobewertung ist. Dieser Plan legt Maßnahmen und Aktivitäten zur Verhinderung der Ausbreitung von Infektionskrankheiten sowie Maßnahmen und Aktivitäten im Falle einer Epidemie von Infektionskrankheiten.

Die Arbeitgeber sind verpflichtet, innerhalb von 30 Tagen nach inkrafttreten des Regelwerks, einen Plan zur Umsetzung der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Epidemie von Infektionskrankheiten zu verabschieden, genauer gesagt bis zum 10.08.2020.