VP nahm an einem Seminar über das Inkasso von Forderungen...

VP nahm an einem Seminar über das Inkasso von Forderungen in Vranje teil

Am 22. Oktober 2021 fand in Vranje ein Seminar zum Thema Forderungseinzug, Factoring und Zugang zu Bankfinanzierungen statt, an dem die Anwaltskanzlei Vuković and Partners teilnahm. Zu diesem Thema sprachen Natasa Mihajlovic, Public Executor, Marin Gligo, Director of ODM Collections, Dejan Vukovic, Gründer und Managing Partner der Vukovic und Partner Law Firm, und Sandra Rodic, Director des USAID Economic Resource Access Teams.

Auf dem Seminar stellte Marin Gligo die Arbeit von ODM Collections vor, die sich auf professionelles Forderungsmanagement, Inkasso- und Tilgungsdienstleistungen spezialisiert hat, sowie das Konzept des „One-Stop-Shops“, der den Kunden einen kompletten Inkassoservice aus einer Ort bietet. Er wies auf die Vorteile des Forderungsrückkaufmodells hin, unter anderem: aktuelle Liquidität, Zeit- und Ressourcenersparnis und Entlastung der Steuerbilanz.

Auf der anderen Seite sprach Dejan Vukovic ausführlicher über den Forderungsservice und seine Vorteile. Er verwies auf die Besonderheiten beim Forderungseinzug während der COVID-19-Pandemie sowie deren negative Auswirkungen auf die Fähigkeit von Unternehmen, ihren regulären Verpflichtungen nachzukommen. Er erklärte auch, dass die Eintreibung von Forderungen durch die Beendigung der Arbeit, dh durch die verringerte Kapazität staatlicher und nichtstaatlicher Stellen, vor allem wichtiger Stellen, die am Inkassoverfahren beteiligt sind - Gerichte und öffentliche Testamentsvollstrecker - zusätzlich erschwert werde.

Sandra Rodić stellte Factoring als Instrument zur Erhöhung der Liquidität des Unternehmens, die wesentlichen Vorteile seines Einsatzes und die Finanz-Spot-Plattform vor.

Gegenstand des Seminars waren auch die Tendenzen und Herausforderungen nach COVID-19 im Kreditrisikomanagement, die Leitlinien, mit denen sich die Europäische Zentralbank den Banken präsentierte, sowie die regulatorischen Rahmenbedingungen für den Forderungseinzug.

Es war uns eine Freude, an einer besseren Regulierung und einem besseren Verständnis des Forderungsmanagementprozesses mitzuwirken und auf die aktuellen Herausforderungen und Chancen beim Forderungseinzug während der COVID-19-Pandemie hinzuweisen.